Budgetpositionen

Oft gehen Abschluss der Reservationsvereinbarung bzw. die Unterzeichnung des Grundstückkaufvertrages sehr schnell und der Individual-Innenausbau wird vom (zB wegen Zugzug oder Rückkehr vom Ausland) erst in der letzten Minute bestimmt. Die Promotoren setzen für Innenausbau-Positionen dann vereinfachender Weise sog. Budgetpositionen ein:

  • Boden: CHF xxx/m2
  • Küche: CHF xxx
  • Bad: CHF xxx.

Entscheidet sich der Käufer für teurere Innenausbauten, muss er die Mehrbeträge über die Budgetbeträge hinaus nachzahlen (Der TU oder GU schliesst für den Individual-Innenausbau einen direkten Werkvertrag).

Drucken / Weiterempfehlen: